2015Weimar1

Die Fachkonferenz Deutsch der Marienschule beschloss vor zwei Jahren im Rahmen des Fachcurriculums,  dass ein Besuch in der Kulturstadt Weimar zum Bildungskanon gehöre und ein eintägiger Besuch für alle Schülerinnen und Schüler der Oberstufe verbindlich sein sollte.
Die gesamte Stufe der E 2, mehr als 100 Schülerinnen, brachen daher am frühen Dienstagmorgen mit ihren Deutschlehrern Johannes Berscheid, Michael Horz, Lothar Jung, Maria Möller, Christel Müller-Rentz und Kathrin Otten in insgesamt drei Bussen nach Weimar auf.

2015Weimar3

Trotz hochsommerlicher Temperaturen absolvierten die Schülerinnen in fünf Teilgruppen ein anspruchsvolles Besichtigungsprogramm, das sie neben Besuchen bei Gothe und Schiller „daheim“ zum Goethe`‘schen Gartenhaus im Park an der Ilm und in die neue Anna-Amalia-Bibliothek führte.
Vor allem in Goethes Haus am Frauenplan wurde den Teilnehmerinnen klar, dass der deutsche „Dichterfürst“ ein genialer und vielseitig begabter Mensch war. (CMR)