In unserem diesjährigen evangelischen Aschermittwochsgottesdienstes haben wir uns mit dem Schätze sammeln für das Reich Gottes beschäftigt.

2015 Godi3
2015 Godi2

 Jesus Christus hat uns mit seinem Gleichnis vom Schatz im Acker verdeutlicht, dass wir nach den wahren Schätzen des Lebens suchen sollen. So haben wir im Gottesdienst verschieden Schätze gefunden, wie einen Liebesbrief, der einen Hinweis nicht nur auf die Liebe unter Menschen, sondern auch von Gott oder zu Gott sein kann. Ganz alltägliche Dinge wie z.B. ein Handy, Brot oder Fotos können Spuren des Reichs Gottes in sich tragen. Damit wir nicht an den Schätzen des Lebens vorbeilaufen, haben wir uns auf die Suche nach Schätzen für das Reich Gottes in der Schule gemacht und diese auf der Rückseite eines Einhunderteuroscheins (leider kein Echter) festgehalten und im Schulgebäude aufgehängt. Ihr oder Sie können diese Schätze an der „Seelsorgewand“ oder in der Schulmensa finden. Lasst uns in der Fastenzeit auf die Suche nach den Schätzen des Reich Gottes gehen!

2015 Godi7 2015 Godi6
 

2015 Godi5

Vorbereitet und durchgeführt wurde der Gottesdienst von dem Kurs evangelische Religion der Einführungsphase von Frau Pfannkuch und dem Oberstufenchor unter der Leitung von Frau Opitz. Die Fotos wurden von Herrn Nahm festgehalten. Vielen Dank allen Beteiligten für das große Engagement! (Jutta Pfannkuch)