Die U14-Auswahl der Marienschule gewinnt beim „Tag des Mädchenfußballs“ in Hundsangen das Schulturnier.
 

Tag des Mädchenfußball 027

Am Samstag, den 17. Mai 2014, fand auf dem Sportgelände des SV Hundsangen der Tag des Mädchenfußballs statt, der im Auftrag des DFB vom SV Hundsangen organisiert und durchgeführt wurde.
Mehr als 80 Fußballerinnen, darunter 11 Marienschülerinnen, erlebten gemeinsam einen kurzweiligen und schwungvollen Fußball-Nachmittag
auf dem gepflegten Sportgelände.
Auch Laura Störzel, U20-Nationalspielerin vom Bundesligisten SC Freiburg, hatte sichtlich Spaß bei der Durchführung des Schnuppertrainings für die jungen Fußballerinnen und begeisterte alle mit ihrem freundlichen und engagierten Auftreten.
Im abschließenden Turnier der eingeladenen Schulen im Modus Hin- und Rückspiel belegten die U14-Mädchen der Marienschule Limburg nach
einem 3:0 und 2:0 gegen die Realschule-plus Salz und durch ein 10:0 und 2:0 gegen die Erlenbachschule Elz den ersten Platz. Den zweiten Platz sicherte sich die Realschule-plus Salz vor der Erlenbachschule aus Elz.
Verbandsgemeindebürgermeister Klaus Lütkfedder nahm die Siegerehrung vor und setzte mit fachkundigen und humorvollen Worten den Schlusspunkt unter einen vom SV Hundsangen hervorragend organisierten Tag des Mädchenfußballs.

Tag des Mädchenfußball 036

Für die Marienschule spielten: Selina Albus, Tamara May, Viona Demmer, Katharina Kreuzsaler, Leann Klement, Giulia Forte, Vanessa Kalteier, Lisa Groebler, Liliana Bongiorno, Lotte Koenen und Denise Ganser.


Bericht: Oliver Roos (VFR 07 / Leiter der Fußball-AG der Marienschule)