"Ich kann das eh nicht, ich lerne das nie." – das sind bekannte Sätze aus dem Schulalltag. "Wir können das Klima nicht mehr retten, es ist 5 nach 12." – oft gehörte Sätze im letzten Jahr. Pessimismus kann sich wie Gift in unsere Gedanken fressen.

Fastenmotto 2020
Deshalb wollen wir uns in der Fastenzeit bewusst machen, wann wir so negativ denken und es mal anders probieren. Nicht: ich kann das eh nicht, sondern: ich kann das noch nicht! Dabei hilft das Vertrauen auf Gott, der sagt: ich bin mit Dir. Ich schenke Glaube, Hoffnung und Liebe. Sorget nicht!

Ein Tipp zur Fastenzeit: Überlegt jeden Morgen: Auf was freue ich mich heute? Und schaut mal, was nach ein paar Tagen passiert.

(Text: DZ)